Pflegedienstleitung interdisziplinäre Intensivstation (m/w/d) - Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen

Unser Mandant ist ein konfessionelles Krankenhaus mit ca. 350 Betten in 10 Fachabteilungen (Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Anästhesie, Gynäkologie etc.); Standort: Nordwestlicher Teil von Nordrhein-Westfalen.

 

In der Position besteht die Verantwortung für die Umsetzung des Leitbildes im Rahmen der pflegerischen Abteilungsleitung sowie für die Weiterentwicklung und Prozesssteuerung der zugehörigen Struktur- und Ergebnisqualität mit den folgenden Hauptaufgaben:

 

  • Sicherstellung der Patientenversorgung unter Beachtung der geltenden Vorgaben in Absprache mit der Pflegedienstleitung
  • Qualitätssicherung in der Pflege
  • Koordination und zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Pflege und Pflegekonzepte
  • Projektplanung und -überwachung
  • Bedarfsgerechte Personalzuordnung
  • Pflegerische, medizinische und ökonomische Steuerung
  • Mitverantwortung für die Einhaltung der vereinbarten Leistungskennzahlen
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Gremien
  • Fachliche und disziplinarische Verantwortung für den pflegerischen Dienst mit Bericht an die Pflegedienstleitung

 

Anforderungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung auf einer Intensivstation; Fachweiterbildung als Fachgesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) im Bereich Anästhesie- und Intensivpflege oder vergleichbare Qualifikation; Weiterbildung für Leitungen im Gesundheitswesen oder Studienabschluss im Bereich Advanced Nursing Practice für den Bereich Intensivmedizin und -pflege, Pflegewissenschaften oder Pflegemanagement; mindestens stellvertretende Leitungserfahrung; Führungskompetenz; Kommunikationsstärke;  patientenorientiertes Pflegeverständnis; hohes Verantwortungsbewusstsein; engagierte, den Patienten und Mitarbeitern zugewandte Persönlichkeit; Teamfähigkeit und Bereitschaft, Veränderungsprozesse mitzutragen und zu gestalten.

 

Das Krankenhaus bietet:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Förderung persönlicher Fort- und Weiterbildung
  • Geregelte Arbeitszeit, 38,5 h/ Woche bei einer 5-Tagewoche mit Erfüllung der Pflegepersonaluntergrenzen: im Tagdienst 1 Pfleger (m/w/d): 2 Patienten, im Nachtdienst 1 Pfleger (m/w/d): 3 Patienten
  • Vollzeitbeschäftigung – Vergütung nach BAT-KF
  • Betriebliche Zusatzrente (KZVK)
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Kitaplätze mit Randzeitenbetreuung
  • Kostenlose Parkplatzmöglichkeiten

 

Ansprechpartnerin:

Dr. med. Monika Kässner-Sohn
Senior Partner
TROCKLE Unternehmensberatung
Neumannstr. 17
D- 40235 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0)211/95756914
E-Mail: kaessner-sohn@trockle-unternehmensberatung.de
Internet: www.trockle-unternehmensberatung.de

Zurück