Head of Medical Affairs (m/w/d) Südwestliches Baden-Württemberg

Unternehmen:

Unser Auftraggeber ist eines der weltweit führenden forschenden Pharma-Unternehmen mit hochinnovativen Therapeutika und einer bedeutenden Entwicklungspipeline

Standort: Südwestliches Baden-Württemberg

 

Hauptaufgaben:

Als Head of Medical Affairs (m/w/d) sind Sie Mitglied der Geschäftsleitung und berichten direkt an den Vorstandsvorsitzenden des forschenden Pharmaunternehmens. In dieser Rolle sind Sie für ca. 300 Mitarbeitende verantwortlich.

Als Mitglied der Geschäftsleitung definieren und realisieren Sie eine zukunftsorientierte und tragfähige Strategie für den Bereich Medical Affairs. Sie gestalten ein modernes und flexibles Arbeitsumfeld und fördern damit eine vertrauensbasierte Unternehmenskultur. Teamentwicklung ist für Sie wesentlicher Bestandteil Ihres Selbstverständnisses als Führungskraft. Sie sind mitverantwortlich dafür, dass das Unternehmen auch weiterhin hochattraktiv für die besten Talente auf dem Arbeitsmarkt bleibt.

Sie repräsentieren das Unternehmen sowohl innerhalb des Konzerns als auch gegenüber externen Partnern. Als Mitglied der Geschäftsleitung sind Sie für die Einhaltung aller rechtlichen und regulatorischen Anforderungen im Zusammenhang mit den Ihnen übertragenen Geschäftsbereichen verantwortlich.

Sie sind Mitglied des Globalen Medical Affairs Teams und vertreten darin das Unternehmen.

In Ihrer Rolle verantworten Sie die Weiterentwicklung und Ausrichtung folgender Teilbereiche: Medical Management, Drug Safety, Medical Affairs Excellence, Clinical Operations, Biostatistics & Epidemology, Medical Quality & Compliance Management, Drug Regulatory Affairs und QPPV.

 

Folgende Voraussetzungen erfüllen Sie außerdem:

Sie sind eine erfahrene Führungskraft im Bereich Medical Affairs und verfügen über eine mindestens 10 jährige, umfangreiche Berufserfahrung.

 

  • Abgeschlossenes Humanmedizinstudium
  • Klinische Erfahrung sowie Erfahrung in einer leitenden Position in der Pharmaindustrie
  • Sie sind eine integrative, leistungsorientierte Persönlichkeit mit Initiative und Blick für das Wesentliche und Fähigkeit zu vorausschauendem, analytischen Denken und zur Ableitung zielgerichteter Handlungsoptionen
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und hohe emotionale Intelligenz und über umfassende verantwortliche Projekterfahrung in klinischen Studien (Phase I-IV) sowie umfassende Kenntnis der Methoden des Medical Managements
  • Ihre Arbeitsweise ist nachhaltig und an den Unternehmenswerten ausgerichtet. Sie sind es gewohnt, mit komplexen Sachverhalten umzugehen und Prioritäten zu setzen
  • Ihre Mitarbeitenden schätzen Sie für Ihre klare, motivierende Führung und das wertschätzende Miteinander
  • Souveränes Auftreten mit exzellenten Deutsch- und Englischkenntnissen auch im internationalen Kontext ist für Sie selbstverständlich. Dabei hilft Ihnen auch Ihre Fähigkeit zum Networking mit nationalen und internationalen Stakeholdern und Kollegen

 

 

 

Ansprechpartnerin:

Dr. med. Monika Kässner-Sohn
Senior Partner
TROCKLE Unternehmensberatung
Neumannstr. 17
D- 40235 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0)211/95756914
E-Mail: kaessner-sohn@trockle-unternehmensberatung.de
Internet: www.trockle-unternehmensberatung.de

Zurück